Auf dem Wasser

Sicher hast du sie schon vom Balkon aus gesehen, die Standup-Paddler, die da entspannt in der Sonne stehen. Du kannst das auch!  – Okay, ich habe das nie probiert, aber es soll wirklich sehr leicht sein. Am Lochauer Seeufer beim Hotel Kaiserstrand (2 km von hier) gibt es einen Schnupperkurs und wenn es dir Spaß macht, auch längere Kurse oder du kannst so ein Ding auch ausleihen. Versuch macht klug. Wenn du schon Erfahrung hast, mach doch mit bei der Sonnenuntergangstour jeden Freitag Abend.

Hier das Angebot von Ländele-SUP

Was ich sehr wohl probiert habe – sowohl mit fröhlichen 18 Jahren als auch ein paar Jahrzehnte danach – Tretbootfahren. Man glaubt es nicht, aber es ist wirklich entspannend, gemütlich, lustig, meditativ, ein Spaß, und es trainiert die Beine. Die sympatischen Boote findest du nach dem Hafen in Bregenz wenn du Richtung Festspielhaus bummelst.

Dann hätte ich auch noch eine Empfehlung für Leute, die gerne Natur mögen: Kanufahren im alten Rhein. Wer es noch nicht weiß: Der mächtige Rhein, der im Norden Deutschlands ins Meer fließt, verbringt seine Jugend bei uns als Grenzfluss zwischen Österreich und der Schweiz. Auch wenn er hier ziemlich klein ist, musste er doch reguliert werden und der „alte Rhein“ ist ein gemütlicher Nebenarm. Hierfür musst du dich allerdings anmelden, schau einfach auf die Homepage. 

www.canyoning-team.com

…und nun habe ich beim Heraussuchen der Links gerade noch etwas Interessantes entdeckt, schau das vielleicht auch noch an:

https://www.bewegend.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.